Partnerborsen 2016

Die Beratung bei Fragen zu AGB und Kündigung wurde bei fast allen Portalen als nicht zufriedenstellend eingestuft. Lediglich Parship und FriendScout24 konnten überzeugen. Die meisten Anfragen gingen bei dem Profil "jährige Frau mit Kinderwunsch" ein. Das Profil "schwuler Mann" bekam die wenigsten Anfragen, hier verweist Warentest auf andere Seiten. Mit frei erfundenen Profilen zweier Frauen und dreier Männer im Alter zwischen 35 und 55 Jahren, die bei den elf Seiten angemeldet wurden.

Sämtliche Verträge wurden nach der Testphase gekündigt, die Löschung der Profile veranlasst. Bei den Singlebörsen wurde dann überprüft, ob die Suchergebnisse zu den angegebenen Kriterien passten. Wie ist der Test einzuschätzen? Über Olivenöl und Türschlösser lassen sich wohl exaktere Aussagen treffen als über Partnerbörsen. Ein Test, bei dem fiktive Charaktere und psychologische Gutachter ins Spiel kommen, erscheint wenig verlässlich.

Unterschiede sind auch bei der Vertragsdauer festzustellen. Die kürzesten Mitgliedschaften sind ab 6 Monate zu erhalten. Die längsten für 24 Monate. Besonders das Kleingedruckte hinsichtlich der Vertragsverlängerungen gilt es zu beachten. Das funktioniert wie Stiftung Warentest. Erhält die Partnerbörse den TÜV Stempel, kann man sich sicher sein, dass seine Daten den Vorgaben entsprechend verantwortungsvoll behandelt werden.

Als die besten und erfolgsversprechensten Plattfomen lassen sich, wie bereits erwähnt Parship, ElitePartner und eDarling nennen. Doch was macht die drei Plattformen so besonders? Parship Parship gilt als eine der ältesten und auch seriösesten Partnervermittlungsagenturen online. Ein besonderes Lob geht an die qualitativ hochwertige Partnerauswahl. Das zugrunde liegende Verfahren beruht auf einer Kombination von Multiple Choice und freien Fragen und wurde unter Anleitung von Prof.

Es erfüllt alle wissenschaftlichen Kriterien, die ein Persönlichkeitstest mit Partnerschaftsfokus zu erfüllen hat. Das spiegelt sich auch in den Erfolgen von Parship wieder. Zahlreiche Singles haben wirklich ihren Partner fürs Leben oder auf Zeit gefunden. Dadurch wird auch das Preis-Leistungs-Verhältnis gerechtfertigt.

ElitePartner Auch ElitePartner ist unter den Singles und Suchenden Deutschlands bekannt. Das verfolgte Ziel ist eindeutig: Mit Elite Partner soll die Suche zu einem erfolgreichen Ende führen. Hier wird ernsthaft gesucht. Flirten und Abendteuer findet man hier nicht. Das spiegelt sich auch in der Seriosität seiner Mitglieder wieder. Auch der Persönlichkeitstest überzeugt, ist auch nicht so detailliert und umfangreich wie von Parship. Doch die individuellen Partnerschaftsvorschläge führen zu Treffern.

Das Geschlechterverhältnis ist bei Elite Partner am ausgeglichensten und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist gerechtfertigt. Dennoch hat sie sich in kürzester Zeit zu einem Erfolgsportal entwickelt. Hier findet man seriöse Singles auf seriöser Suche. Das tolle bei eDarling ist, dass man auch seine Liebe in anderen Ländern, wie in Frankreich, Spanien, Österreich, der Schweiz und Polen suchen kann. Wenn man es denn möchte. Der Altersdurchschnitt beläuft sich auf Jahre und auch das Verhältnis zwischen Mann und Frau unter den Mitgliedern ist ausgeglichen.

Neben dem überzeugenden stylischen und modischen Design, ist eDarling auch Spitzenreiter in der Benutzerfreundlichkeit. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Verglichen mit Elite Partner und Parship sogar das beste. Worauf bei der Anmeldung bei eDarling jedoch zu achten ist, ist die Vertragslaufzeit. Denn hat man seinen Prinzen gefunden und schwebt auf Wolke Sieben, so sollte man sich schnell möglichst abmelden.

Natürlich im vorgegebenen Kündigungszeitraum und unter Einhaltung der Kündigungsfrist, ansonsten verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch.


Singlebörse